Frohe Ostern! (4.4.2015)

 

Ich würde Euch an dieser Stelle gern ein paar meiner selbstgebackenen, verführerisch duftenden Osterkekse durchreichen, jedoch gestaltet sich dieses transformative Unterfangen, einen real greifbaren Gegenstand ohne Verlust sämtlicher Eigenschaften außer des Erscheinungsbildes in die digitale Welt zu übertragen, momentan noch etwas schwierig.

Aber hey, wer trotzdem unbedingt „cookies“ haben möchte, der wird im Internet doch schon ganz gut bedient. Da hinterlässt jeder am Ende eine dermaßen auffällige Spur aus Krümeln, die selbst Hänsel&Gretel und das Krümelmonster zusammen nicht besser hätten hinterlassen können.

Da braucht es meine Plätzchen nicht mehr….nebenbei: Die meinen sind wirklich lecker! (-;

 

Frohe Ostern und nascht nicht zu viel…!

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: