Sicherung durchgebrannt? (05.07.2015)

 

Da drückt man sich bei einer Affenhitze durch die Stadt, um nichts böses ahnend nach einer geeigneten Fußbesohlung für daheim zu pirschen, und zack kommt man mit einem blauen Fleck nach Hause.

Und das nur, weil bei 2 Knallköppen offensichtlich die Quecksilbersäule ins Gehirn geschossen ist…

Testosteron marsch! Blutdruck auf 180! Let’s get ready to rumble*!

Da ist offensichtlich irgendwo eine Sicherung durchgebruzelt, was bei den aktuell herrschenden Temperaturen auch kein Wunder ist.

Da sieht jeder zu, wie es sich am leichtesten durch den Tag quälen lässt. Bloß nicht zu nahe kommen!

Tja, die beiden Herrschaften kamen sich offensichtlich aber doch in die Quere und keiner wollte das Feld kampflos beräumen.

Bei solchen Geschichten denke ich immer an die Fabel mit den zwei Ziegenböcken auf einer schmalen Brücke, in dessen Handlungsrahmen es keinen Klügeren gab, der nachgeben wollte, und am Ende beide in den Fluss gestürzt sind (Fabel von Ludwig Grimm).

Jedenfalls flogen plötzlich und unangekündigt die Fäuste und diverse Rollwagen mit der Warenauslage rutschen mir entgegen. Daher auch der blaue Fleck. Topp!

Bei solchen nonverbalen (bis auf vereinzelte Kraftausdrücke), hitzig geführten „Debatten“ sollte man besser schleunigst Abstand gewinnen und Ordnungshüter ihren Dienst versehen lassen. Schlichten wäre genauso sinnvoll, wie wenn man in einem leckgeschlagenen Boot das Loch im Boden vergrößern würde, um einen besseren Ablauf des bereits eingedrungenen Wassers zu gewährleisten. Kurz: Es wäre sinnlos.

 

Soviel mal wieder aus der Rubrik: „Wie man sich das Leben auch zusätzlich noch unnötig schwer machen kann…

 

 

 

 

 

*Michael Buffers Ausruf ist in den USA wohl übrigens markenrechtlich geschützt…also aufpassen, was man als potentiell angehender Sportmoderator auf der anderen Seite des großen Teichs so von sich gibt.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: