Ein alter Mann ist schließlich kein D-Zug! (09.08.2015)

 

Pah!‘, dachte sich wohl die Ehefrau und zitierte ihren Alten* in bester Manier eines Feldmarschalls heran:

Komm mal schnell ran…Fische!

Als wenn’s die Explosion der Sonne gewesen wäre…

 

Der ältere Herr schlurfte treu heran, in jeder Sekunde darauf bedacht, sich nicht mitsamt seines offensichtlich dringend benötigten Gehstockes zu verhaspeln.

Die Frau würde wohl eine Widerrede nicht sonderlich gern dulden. Da gibt es schließlich Fische im kleinen Flüsschen neben dem Gehweg zu bestaunen. Fische! Die rennen doch nicht weg…und selbst wenn…

Man muss sich im Leben nun einmal entscheiden: Fische gucken, mit Oberschenkelhalsbruch…ODER…heile Knochen, aber Stress mit dem Generalfeldmarschall.

 

Bleibt nur zu hoffen, dass sie nicht auch noch die Enten 3 Meter flussabwärts entdeckt! Dann heißt es wohl erneut, die Beine in die Hand zu nehmen…ein alter Mann ist eben DOCH ein D-Zug…wenn Frau ruft.

 

 

 

* Das soll keines Falles despektierlich klingen!

 

 

 

Werbeanzeigen

5 responses to “Ein alter Mann ist schließlich kein D-Zug! (09.08.2015)

  • modepraline

    Wie gut, dass Du noch einen *Satz gemacht hast, sonst…hättest Du die ganz schön viele weibliche Gegener geholt….grins! 🙂

    Liken

    • senftopfherausgeber

      Aber Du weißt ja sowieso, wie ich es wirklich meine…auch ohne Sternchen-Randnotiz.

      Und ich hoffe auch, dass andere Leser/innen das dicke, fette Augenzwinkern bemerken. Das ist ja eigentlich fast (es gibt Ausnahmen) allgegenwertig bei mir.
      Ich kann natürlich auch ernst sein….aber keine Angst…heute nicht mehr. (-:

      Und bei allgmeinen Unklarheiten gibt es ja immernoch die Kommentarfunktion.
      Es muss hier keiner unglücklich von dannen gehen…

      Gefällt 1 Person

      • modepraline

        ich lach mich grad schlapp….:-)

        Liken

      • senftopfherausgeber

        Weil ich schrieb, dass ich auch ernst sein kann, wenn ich will?
        Man höre und staune: Ja, das geht. (-:

        Eigentlich bin ich ein wirklich ernsthafter Mensch, der sich über vieles Gedanken macht.
        Gern gebe ich mich der sinnstiftenden Melancholie hin. Aber ich kann eben auch die olle Ironie und den abgewrackten Zynismus heraushängen lassen…mit Vorliebe gern. (-:

        Ich trenne an und für sich Berufliches/Öffentliches Leben und private Gedankenwelten.
        Das heißt aber natürlich nicht, dass ich auf Arbeit wie der allerletzte Griesgram daherkomme….ich mag den Frieden…auch wenn ich hin und wieder jemandem auf die Finger klopfen muss…das ist alles nur zum Zwecke des Allgemeinwohles, dem ich verpflichtet bin.

        Gefällt 1 Person

      • modepraline

        Nein, ich habe über die Art gelacht, wie Du es geschrieben hast….:-)

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: