Lebkuchenherz und God jul! (24.12.2016)

 

 

Ein kleines Déjà-Vu fürs Marinsche…sozusagen von der colorierten, cartoonoiden Zeichnung zur Wirklichkeit. Die Kostprobe dürfte sich zwar aufgrund digitaler Umwege und der damit verbundenen Geschmacksneutralisation (Nullen und Einsen schmecken einfach nach nichts) zwar eindeutig schwieriger gestalten, jedoch würde ich mit Fug und Recht behaupten wollen: Für das erste Mal ziemlich essbar. 😉

 

 

Lebkuchenherz

Ich wünsche allen Leserinnen und Lesern und allen anderen Menschen, die es interessiert, eine frohe Weihnacht, wenig Zank am Gabentisch (wie immer voller geschenktem „Nichts“), sowie ein paar angenehme Stunden, am besten im Kreise der Familie! Nicht zu vergessen: Einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Für alle einsamen Seelen: Euch ist das Herz gewidmet!

 

Der geschätzten Modepraline und ihrer Familie wünsche ich im besonderen Maße alles Gute in dieser schwierigen Zeit. Auch wenn man sich nicht persönlich kennt, übersende ich hoffnungsvolle Grüße, dass sich alles zum Positiven wenden möge. Prognosen und Statistiken sind das eine. Was zählt, ist das Ergebnis. Und dieses steht hoffentlich ganz auf eurer Seite!

 

Herzlichst!

S[Punkt]

 

 

P.S.: Noch eine kleine Herzensangelegenheit meinerseits:

 

Elch

God jul och gott nytt år!

Hälsningar!

S[Punkt]

 

 

 

 

 

Werbeanzeigen

5 responses to “Lebkuchenherz und God jul! (24.12.2016)

  • Es Marinsche kocht

    Iiiiiiiiich glaub mich knutscht ein Elch! 😱 Iiiiiiiiiiiiiiiiiist daaaaaaaaaaaaaaas schöööööööööööööööön 😳 gib zu das hast Du gekauft 😜

    In der Tat ein Déja Vu 😍 dieses Lebkuchenherz ist Dir gar wunderfein gelungen, ich rieche förmlich diesen Duft….und dann noch so richtig stilecht mit Deko-Zucker….und dieser Glanz….ist das Zuckerwasser…hach…..😍

    Äh….ja…..geht schon wieder! 😅

    Gar zu gerne würde ich davon kosten….aber Du hast recht…diese Einsen und Nullen….aber noch viel schlimmer: wie krieg ich die Sauerei wieder aus meinem Internet, nach all dem durch die engen Windungen quetschen….

    Auch für Dich eine gesegnete Weihnachtszeit, liebes S. – mögen sich all Deine kleinen und großen Wünsche erfüllen! Vielen Dank für dieses Déja Vu und Deine herrlichen Beiträge zum Adventskalender 😘

    Gefällt 1 Person

    • S[Punkt]

      Nix gekauft oder so…nur die Zutaten natürlich. 🙂

      Was da so glänzt ist eine leicht erhitzte Honig-Zitronensaft-Mischung.
      Das Schöne: Der Lebkuchen enthält üüüüüberhaupt keinen Zucker…ok….keinen Haushaltszucker. Nur….“etwas“ Honig. 🙂

      Ich musste auch wieder einmal feststellen: Rezepte verlangen zu wenig nach Mehl.
      Wie ich den Original-Teig zu einer Kugel formen und nach einer Nacht Ruhe hätte ausrollen sollen, das wissen allein die Götter…oder der Weihnachtsmann. 😉

      Ich bedanke mich bei dir für deine tolle Idee des Adventskalenders und der damit verbundenen Plattform zum gemeinsamen sich Unterhalten.
      Für dich hoffe ich auch, dass alle deine Wünsche in Erfüllung gehen, du fein gesund bleibst und das Leben so leben kannst, wie du es möchtest.

      Gefällt 1 Person

  • modepraline

    Wunderprima – schöne Feiertage! 🙂

    Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu modepraline Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: