Schlagwort-Archive: Blues

Eine Frage des richtigen Timings (08.08.2016)

 

 

Über das Timing meiner neuesten Leserin, die ihren eigenen Blog „Schlank mit Verstand“ betreibt, musste ich gerade etwas schmunzeln.

Denn netterweise ließ die Waage erst vor ein paar Tagen klar und gut vernehmlich verlauten, dass ich während meines Urlaubs wohl mindestens ein halbes bis ein ganzes Kilogramm zugelegt haben soll. Herzlichen Dank auch. Dieses Geheimnis hättest du gern für dich behalten können, du fieses, kleines, sadistisches Ding, du!

Ich werde dann wohl die gerade angebrochene After-Urlaubs-Blues-Woche nutzen müssen, um die ein oder andere, sich an mir überflüssigerweise festkrallende Kalorie zu verheizen, bevor sie sich dauerhaft auf den Hüften einzunisten gedenkt.

Ich vertraue da aber auch ganz auf meinen recht gut funktionierenden Stoffwechsel.

 

In diesem Sinne heiße ich dich recht herzlich willkommen!

 


After-Urlaubs-Blues (01.08.2015)

 

Wisst ihr, was das Doofe an Urlaub ist?

 

Nee, ich meine nicht, dass man fürs Faulenzen bezahlt wird.

 

Ganz klar: Er hat schlichtweg ein Ende.

 

Wer hat sich DAS denn bitteschön ausgedacht? Welcher Sadist hat diese makabre Pointe ertüftelt?! *

Ich arbeite zwar gern und viel, auch wenn mir hierdurch hin und wieder der kreative Musenkuss verwehrt bleibt, aber Urlaub ist wie eine Droge: Der Gewöhnungseffekt tritt ziemlich schnell ein. Das ist fast wie nach einem wundervollen Konzert…nach dem letzten verklingenden Ton taucht da irgendwie ein schalldichtes Loch auf, in welches man im Anschluss schnurstracks hineintappert.

Zudem hat man gerne mal das Gefühl, dass man nicht wirklich faul sein durfte, sondern von A nach B gejagt ist und nun eigentlich Urlaub vom Urlaub gebrauchen könnte. Kommt euch das bekannt vor? **

 

Naja, schön war es allemal!

Ich durfte dieses Mal viel erleben: Schwedische Noblesse, estnische Zahlenkunde***, russischen Vodka**** und eine zauberhafte dänische Meerjungfrau.

Hoffentlich finde ich noch etwas Zeit, die ein oder andere Anekdote der Reise in Textform zu verwursten.

 

 

 

 

 

 

* Hey, ich war’s diesmal wirklich nicht!!!

** Leserbriefe an die Redaktion bitte unten in die Kommentarleiste einfügen. Drohbriefe mit Milzbranderregern werden nicht geöffnet. Bin ja nicht lebensmüde! Fanpost und blumig parfümierte Liebesbriefchen bitte gesondert anmelden.

*** Lasst eine Estnin mal eine Gruppe von Reisenden durchzählen. Herrlich, sage ich euch!

**** 50 Gramm…waren in meinem Glas wohl eher 80 Gramm! Vodka wird übrigens tatsächlich in Gramm bemessen.