Schlagwort-Archive: Leserschaft

Aufarbeitung der nahen Vergangenheit (27.09.2016)

 

Nein, ich möchte jetzt keinen Vortrag über den anstehenden Tag der Deutschen Einheit halten, sondern es endlich einmal schaffen, die neuesten Zugänge meiner Leserschaft herzlich zu begrüßen. Angesprochen dürfen sich fühlen:

1-THING-TO-Do, zwei Reisende abseits der ausgetretenen Pfade; katzenproduktetest, vielleicht sollte ich mir doch langsam mal einen eigenen Kratzbaum zum Krallenwetzen anschaffen (dazu später mehr!); Katharina Strätling, deren spirituelle Lebensbotschaften mir wie von Geisterhand als unavailable verborgen blieben (Angst…); Ingwer, wiederbegrüßt; sowie Monika und ihr beautifulhome.

 

Fühlt euch hier wohl, diskutiert, lest einfach nur mit, lacht, weint oder macht, was immer ihr wollt. Ich hoffe, ich kann euch dabei zu Diensten sein!


Zurück aus dem UrLaub (29.07.2015)

 

Bevor ich ein Anekdötchen zum glücklich überstandenen Urlaub zum Besten gebe, möchte ich einen Willkommensgruß an die neuste Leseranwartschaft aussprechen. Herzlich willkommen an Bord meines  abgewrackten Geisterkahnes, welcher die Weltmeere zwischen geistiger Umnachtung, spirituellen Hochflügen und paranormalen (was ist schon normal?!) Gedankengängen durchschippert.

Ein mitteldeutsches Kampfgespenst passt da ganz gut zu meinen Requisiten. Authentizität ist schließlich das Stichwort…heutzutage muss ja alles irgendwie „true“ sein, sonst kauft es keiner (ab).

Ich hoffe auch, liebes Kampfgespenst, dass du aus einem fairgehandelten, biobaumwollenen Bettlaken gestrickt bist…zumindest sollte es auf dem kleinen Waschzettel links unten stehen…ja….genau dort….neben der großen Made aus Bangladesh. Dann ist ja alles gut.

Warum ich im Zuge der Begrüßung darauf herumreite? Weil ich gestern Bio-Faitrade-Limonade getrunken habe. Alles Bio und gerecht gehandelt! AUSSER das Wasser UND die Kohlensäure….Leute, ich bin enttäuscht. (-: Ansonsten war es ganz lecker.

 

Nochmal:

Herzlich willkommen! Spuk hier und da ein wenig herum….aber lass dabei bitte das c weg. Danke! ^^

 


Bunte LeserSCHAFt (12.07.2015)

 

 

Nanu, lange nicht auf Sendung gewesen und nun mute ich euch eine solch kryptisch verhunzte Überschrift zu?

Ich weiß nicht, was soll es bedeuten […]„, sann bereits Heinrich Heine nach.

Doch wenn sich ein mit farbenfroh colorierter Wolle bewachsenes Tier zu meiner Leserschaft hinzugesellt, dann ist das auch einen Beitrag wert. Zumal sich dadurch mein Kreis aus Lesern quasi vermääährt. Verzeiht den Gagaismus* meinerseits und die zugegebenermaßen damit einhergehende schlechte Orthografie.**

Wer „Shaun, das Schaf“ kennt, weiß, dass man Schafe nicht unterschätzen darf. Traktor fahren: Kein Problem. UFOs reparieren: Ein Klacks. Lesen, schreiben und kreativ sein: Na mindestens!

 

Herzlich willkommen auf meiner großen, weiten Spielwiese, auf der hoffentlich nicht allzu viele Stilblüten*** zu finden sind. Dafür aber von allem etwas und quer durch den Gemüsegarten…zumindest der körperbetonte Kumpane von Shaun wäre begeistert….Hauptsache irgendwie genießbar…nur die Harke könnte etwas kratzig im Abgang sein.

 

 

 

 

* hat rein gar nichts mit dem gleichnamigen Popsternchen zu tun

** Ja, ich schäme mich ganz doll dafür.

*** Für die, die hierbei an Blumenstängel mit Wortverdrehung aber ohne e denken: Guckt mal bei Wiki…die Beispiele sind zum Kringeln. (-: