Schlagwort-Archive: Schwäche

Hermann Hesse (18.1.2015)

 

Wie die Wölfe durch die Lausitz ziehen, so wandelt seit heute ein Steppenwolf durch meine Schreibstube.

Welch mir verehrter Gast, fühl ich doch selbst den Steppenwolf in mir heulen, wie ihn einst Hermann Hesse im gleichnamigen Werk beschrieben hatte!

Fühl Dich wohl, gib Dich dem Leben hin, deiner Anima, der Freiheit; vergiss hin und wieder rationale Zwänge, doch schwöre nie ganz der Vernunft ab; lass Schwäche zu und erwachse daraus zu neuer Stärke!

Herzlich willkommen, Steppenwolf!

 

Werbeanzeigen