Schlagwort-Archive: vegan

Für heiße Sommertage (25.05.2017)

 

 

Alle jenen, die normalerweise wie ich vermutlich nie bis gar nicht auf die täglich empfohlene Flüssigkeitsmenge kommen, möchte ich hiermit eine wirklich sehr erfrischende Rezeptur vorstellen. Und allen anderen Interessierten natürlich auch.

Das Tolle an der Sache: Das Getränk spendet nicht nur seinen Beitrag zur Verhinderung, dass ihr wie eine schrumpelige Rosine enden müsst, nein, ihr werdet vielleicht sogar zum Gesprächsthema im Büro oder wo ihr euch sonst so aufhalten möget.

Das Sujet des Unterhaltungsstoffes reicht von Rezeptanfragen (eher weiblich dominiert) bis hin zur Fachsimpelei, welche Assoziationen die Optik so heraufbeschwören könnte bzw. aus welchem Dorfteich man denn das herausgeholt habe (von Seiten der Herrschaften). Ich versichere, dass da kein armes Fischlein seinem Lebensraum entrissen worden ist. Alles ganz vegan.

Und ausgesprochen lecker.

 

Man nehme für insgesamt 600 ml (so groß ist mein Becher für unterwegs 🙂 ):

  • 1 kleine bis mittlere Limette (unbehandelt); ausquetschen und wenn man mag, die Überreste mit in das Gefäß geben
  • Ingwer je nach gusto (je mehr, desto schärfer); auf einer feinen Reibe in den Becher raspeln
  • Minze…ebenfalls je nach Geschmack; etwas zerreißen, damit die ätherischen Öle freigesetzt werden
  • für die Süßen wie mich: ein kleines Bisschen Agavendicksaft (oder was auch immer) hinzufügen
  • alles mit Wasser aufgießen
  • Eiswürfel dazu

FERTIG!

 

HOCH DIE TASSEN!

 

 

 

Werbeanzeigen

Finde das Möhrchen! (24.02.2016)

 

Jetzt wird es heiß und unfettig (sehen wir mal großzügig vom Raclettekäse ab)….EsMarinche kocht nun auch hier. Ein herzliches Willkommen an dich!

(Positiv) Aufgefallen ist mir der fast schon inflationäre Gebrauch von Karotten in deinen Rezepten. Lediglich in der Mousse au Chocolat oder im Rührkuchen konnte ich selbst bei genauerer Betrachtung kein einziges Exemplar feststellen. Vielleicht wäre aber ein Rüblikuchen einmal ausprobierenswert? Ich würde dann auch umgehend gleich hier an Ort und Stelle zum virtuellen Kaffeekränzchen laden. Anmeldungen von Interessierten bitte unten eintragen. 😉

 

 

 

 

 


Peppi und Karl (25.01.2016)

 

Veganer Besuch steht ins Haus. Genau genommen, ist er schon da. Also sie. Die „Käthe Veganete“.

Wie nur lasse ich jetzt vollkommen unauffällig meinen großkalibrigen Bierschinken verschwinden? Hinters Sofa damit? Ins leergefutterte Vogelhäuschen (Ja, was es nicht alles für die süßen Kerlchen gibt…)? Schnell aufessen und mit dicken Backen ein herzhaftes….äh….herzliches „Fffülllkommmn!“ ausrufen? Sollte ich zur Ablenkung mit den Orangen jonglieren, die seit einiger Zeit auf ihren erpresserischen Saftraub warten?

Oh, je.

Ich schlage vor, wir verhalten uns am besten ganz erwachsen. Deshalb auch an dich ein herzliches Willkommen, Katharina!

 

 

P.S.: Silberfischchen musst du hier nicht umtanzen und sie damit vor ihrem völlig unvegan anmutenden Tod bewahren. Versprochen.