Schlagwort-Archive: Ü50

Unterschlagen (10.12.2015)

 

Glatt hätte ich die neueste Leserin unterschlagen. Da hat sich einfach der Pinienzapfen geräuschvoll um Aufmerksamkeit buhlend vorgedrängelt. Entschuldige, Maria Al-Mana!

Herzlich willkommen, Unruhewerkerin!

Um das Altern muss ich mir zwar noch nicht subakut Gedanken machen (wobei ich bereits mit 14 Jahren während der damaligen Geburtstagsfeier meinte, dass ich nun alt sei…), dennoch stelle auch ich mit gering- bis mittelgradigem Erschrecken fest, wie schnell doch die Zeit rast. Da dreht man sich kurz um und schwupps ist wieder ein Jahr vergangen.

Dein Wirken und das vieler anderer Blogger Ü50 zeigt eine interessante Entwicklung auf, dass man nicht einfach alt wird, sondern sich auch um das WIE Gedanken macht. Vor einigen Jahrzehnten war man mit 40 oder 50 tatsächlich schon alt (vor allem optisch). Heutzutage ist das deutlich anders. Bei manchen Menschen fängt da das Leben erst richtig an, spannend zu werden.

 

Werbeanzeigen