Schlagwort-Archive: Wildvogelauffangstation

Mach was! (4.9.2014)

Heute herrschte kurz Hektik in der Wildvogelstation.

Grund war das wilde Kreischen des jungen Waschbärs, der sich seine Hand in einer eigentlich geschlossenen Rattenfalle eingeklemmt hatte.

Waschbären mit kaputten Händen sind weniger als nur halbe Waschbären. Zwei Drittel der Großhirnrinde sind wohl für die taktile Reizwahrnehmung reserviert. Sie benötigen ihre äußerst sensiblen Greifwerkzeuge, um alles vor der Nase tastenderweise zu erforschen. weiterlesen

Werbeanzeigen

Knallhart zugeschlagen: Das Kindchenschema (22.7.2014)

Die drei jungen Neuankömmlinge in der Wildvogelauffangstation (ja, hier gibt es auch noch andere temporär hilfsbedürftige Lebewesen ohne Federn, Flügel und Schnabel) hätten selbst einen hartgesottenen Typen- Marke kerniger Bauarbeiter- zu gefühlsduseligen Lautäußerungen bewegt.
Die Rede ist von drei Eichhörnchen (ca. 5 Wochen alt), die gefunden und abgegeben wurden. weiterlesen